Alle Artikel in: Zu Hause

Nachhaltiges Spielzeug

Werbung Ich mag minimalistisches Spielzeug. Spielzeug, das nicht blinkt oder Krach macht. Spielzeug, das Kindern erlaubt kreativ und frei in ihrem Spiel zu sein. Und wenn es dazu noch aus tollem Material besteht und nachhaltig produziert ist, umso besser. Ihr kennt sicherlich alle die Holzeisenbahn von Brio. Fast in jedem Kinderzimmer das ich kenne, finden sich irgendwo die Schienen und süßen Züge. Brio ist eine schwedische Firma, die schon seit 1884 Spielzeug fertigt und nachhaltig produziert. Seit vier Jahren verwendet Brio für die Spielsachen nur noch Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Ein Grund mehr warum ich die Marke so gern mag. Außer der Holzeisenbahn hat Brio natürlich auch weitaus mehr Spielzeug für Kinder in jedem Alter im Programm. Hanna ist mittlerweile 20 Monate alt. Momentan liebt sie es Sachen von einer Kiste in die andere zu befördern, zu malen und mit Figuren, Puppen oder Holztieren zu spielen. Bereits zu Ostern waren wir daher auf der Suche nach neuem Spielzeug. Als ich das Campingset aus der Reihe My Home Town von Brio entdeckt habe, war ich ganz aus …

Kartoffel- und Spinatmuffins

Im Sommer gehen wir oft in den Park picknicken oder ins Freibad. Ich habe für Hanna dann immer gern mehr als eine Brezel oder Obst zum Essen dabei und bin daher immer auf der Suche nach leckeren Rezepten für unterwegs. Richtig praktisch zum Mitnehmen sind Muffins. Salzige Varianten davon mögen wir im Sommer viel lieber als süße. Unsere momentanen Favoriten sind die herzhaften Kartoffel- und Spinatmuffins. Hier das Rezept. Zutaten für je 6 Muffins Kartoffelmuffins 250 g Kartoffeln 120 g geriebener Käse, ich nehme gern eine Mischung aus Berg- und Emmentalerkäse 2 Eier Schnittlauch eine Prise Salz & Pfeffer Spinatmuffins 130 g Mehl 1/2 TL Backpulver 120 ml Milch 50 ml Pflanzenöl 1 Ei 150 g Spinat, tiefgefroren 50 Gramm Feta eine Prise Salz Zubereitung Karotffelmuffins Ofen auf 200 Grad bei Ober- Unterhitze vorheizen. Kartoffeln weich kochen und anschließend zu Kartoffelbrei verarbeiten. Schnittlauch klein schneiden. 100 Gramm vom Käse, Eier, Schnittlauch, Salz und Pfeffer dazu geben und alles zu einer Masse verrühren und in die Muffinförmchen geben. Den restlichen Käse darüber streuen und dann ab …

Bauernhof-Theater

Das erste, richtige Spiel. 19 Monate ist Hanna jetzt alt. Bücher, Bauklötze, Stofftiere, Steckpuzzel – mit alledem spielt unsere Kleine sehr gern. Doch in letzter Zeit macht Hanna, wie wahrscheinlich alle Kinder in diesem Alter, wahnsinnige Entwicklungssprünge. Die ersten Worte kommen, sie versteht alles was man ihr sagt und auch motorisch geht es mächtig voran. Zeit für ein erstes, richtiges Spiel haben wir uns gedacht. Aber was? Die Auswahl ist riesig. Wir machten uns also auf die Suche nach einem Kinderspiel, das mehrere Dinge vereint. Hanna macht momentan allerlei Tiergeräusche nach, erfindet erste eigene Geschichten und kann sich Stunden damit beschäftigen Schachteln auf und zu zumachen. Perfekt wäre also ein Spiel, das all das vereint. Es soll ein Spiel sein, das die Phantasie fördert aber das Hanna auch gleichzeitig an erste Spielregeln heranführt ohne dabei die Kreativität einzuschränken. Wenn es dann noch motorisch herausfordernd und sprachfördernd ist umso besser. Mit dem Bauernhof Theater von Ravensburger  aus der Reihe Spielend Erstes Lernen haben wir das passende Spiel gefunden. Fast jeden Abend vor dem Schlafengehen zieht Hanna das …

DIY Safari-Mobile

Ist dieses Mobile nicht einfach wunderschön? Eine gute Freundin von mir hat es zur Geburt ihrer Tochter gebastelt. Selbstgemachtes ist einfach immer am Schönsten. Da steckt so viel Liebe und Zeit darin, dass es mit etwas Gekauftem einfach nicht mithalten kann. Im Falle meiner Freundin hat das Mobile auch noch eine ganz besondere und romantische Geschichte. Sie und ihr Mann waren nämlich auf Hochzeitsreise in Tansania, haben dort den Kilimandscharo bestiegen und waren auf Safari. Keine Frage also, dass die Kleine von nichts anderem bespaßt und beruhigt werden soll, als von den süßen, gehäkelten Safari Tieren. Das Mobile baumelt über ihrer Wickelkommode und sie hat jeden Tag ihre Freude daran. Die Anleitung zu dem Mobile stammt aus dem Buch „Wollobies – Freche Häkelminis, süße Botschaften“ aus dem Topp Kreativ Verlag aus Stuttgart. Wollowbies aus dem Topp Kreativ Verlag In dem Video seht ihr wie viel Arbeit, Zeit und Liebe in den Tieren steckt und wie am Ende eine süße Giraffe entsteht.

Spinat-Serviettenknödel

Lecker und gesund und schon für die Kleinen ganz leicht zu essen sind Spinatknödel. Ein Essen, das es bei uns immer wieder gibt. Am liebsten mache ich eine Pilzsoße dazu. Aber auch angeröstet mit Ei oder mit einem Erbsen-Karotten-Gemüse schmecken sie gut. Außerdem sind Knödel eine gute Resteverwertung von altem Brot. Die fertigen Knödel kann man auch gut einfrieren.