Monate: Juni 2018

Aktivurlaub in Lenggries – Teil 1

Drei Mädels – Drei Generationen – Ein Urlaub Mit Hanna an der Hand steht meine Mama, alias Mimi, vor dem Pferdestall auf unserem Bauernhof. Sie heben dem Pferd Löwenzahn hin. Danach laufen sie gemeinsam zum Hasenstall. Beide strahlen und genießen offensichtlich die Zeit miteinander. Ein ungewohntes aber wunderschönes Bild ist das für mich. Ungewohnt deshalb, weil es unser erster gemeinsamer Mädels Urlaub ist. Ehrlich gesagt kann ich mich an den letzten Urlaub, den ich mit meinen Eltern verbracht habe, nicht so recht erinnern. Es ist schon lange her. Und jetzt bin ich selbst Mama und bin zusammen mit meiner Mama und meiner Tochter hier in Oberbayern im Urlaub. Irgendwie schon verrückt, dass man jetzt nicht mehr nur Kind sondern auch selbst Mutter ist. Bayern –  Obwohl ich schon lange nicht mehr hier in der Region im Urlaub war, kommt mir alles total vertraut vor. Die Seen, die vielen Gasthöfe, die weiten Wiesen und die Berge. Meine Eltern waren mit meiner Schwester und mir als wir noch Kinder waren fast ausschließlich in Bayern im Urlaub. Gewohnt …

Bauernhofurlaub in der Wildschönau – Teil 3

Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, gehen wir wirklich gerne wandern. Auch mit Kind ist das eigentlich kein Problem. Klar, ein bisschen mehr Planung braucht das Ganze schon. In meinem Artikel Wandern mit Baby habe ich euch deshalb schon mal grundlegend die wichtigsten Tipps zum Thema Wandern mit Kind zusammen gestellt. Die Wildschönau ist wirklich eine familienfreundliche Region, sprich hier gibt es für Familien zahlreiche Möglichkeiten kleine Wanderungen zu unternehmen. Mit der Markbachjochbahn und der Schatzbergbahn eröffnen sich Urlaubern zwei tolle Wanderregionen. Leider hatte die Schatzbergbahn während den Pfingstferien noch nicht geöffnet und so konnten wir dieses Gebiet nicht erkunden. Das hat uns auch ehrlich gesagt ein bisschen verwundert. Gerade zu der Ferienzeit  sind hier in der Wildschönau ja schon viele Familien  unterwegs. Vielleicht öffnet sie ja aber im nächsten Jahr schon etwas früher. Aus unserer Erfahrung wissen Christian und ich mittlerweile, dass ein familientauglicher Wanderweg auch etwas bieten muss. Er muss für Kinder schon irgendwie attraktiv sein. Geht es ohne besondere Attraktion nur bergauf, langweilen sich Kinder schnell. Und mit Attraktion meine ich kein Karussell …

Bauernhofurlaub in der Wildschönau – Teil 2

Die Unterkunft  Noch im Schlafanzug aber schon mit Gummistiefeln an den Füßen stapft Hanna mit einem Korb im Arm in Richtung Hühnerstall. Vor der Tür wedelt sie mit ihren Händen. Sie will auf meinen Arm und rein zu den Kickis, wie sie die Hühner nennt. Eine Henne gackert vor sich hin und legt gerade ein Ei. Hanna strahlt als sie drei weitere frische Eier entdeckt. Vorsichtig legt sie die Eier in den Korb und präsentiert sie ihrem Papa. Bauernhofurlaub. Ich habe mir schon gedacht, dass uns das gefällt. Doch der Urlaub hier in der Wildschönau auf dem Biobauernhof Hinter-Altensberg hat unsere Erwartungen übertroffen. Ist das Kind entspannt, sind es die Eltern auch Wir hätten Hanna mit der Wahl des Hofes glaube ich nicht glücklicher machen können. Kater Moritz, die zwei kleinen Zwergponys Ronja und Chico, die vielen Hühner, ein Hase und dann natürlich die Kühe und Kälbchen auf der Alm – all diese Tiere haben es Hanna wirklich angetan. Für uns als Eltern ist es toll zu sehen wie sie die Woche über Vertrauen zu …