Monate: Mai 2018

Bauernhofurlaub in der Wildschönau – Teil 1

Raus aus der Großstadt und rein ins Landidyll – am Sonntag geht es für uns ab auf den Bauernhof. Ich freue mich riesig  und bin so gespannt wie Hanna der Urlaub auf dem Land gefällt. Eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass sie es lieben wird. Kühe, Hühner, Katzen und kleine Ponys – Hanna wird begeistert sein. Obwohl wir mitten in der Stadt nur wenige hundert Meter vom Stuttgarter Hafen entfernt wohnen, versuchen wir Hanna ganz bewusst so naturnah wie möglich aufzuziehen. Wir besuchen regelmäßig den Zoo oder andere Tierparks, schauen auf den aktiv Spielplätzen mit deren Tieren in der Stadt vorbei und machen am Wochenende so oft wie es geht Ausflüge ins Grüne. Aber ein Zoobesuch kann man halt einfach nicht mit der richtigen Natur vergleichen. Die Tiere hautnah zu erleben, zu sehen wie Kühe gemolken werden und die Bauersfrau morgens die Eier aus dem Hennenstall holt oder am Mittag die Pferde auf die Koppel führt, ist was ganz anderes. Christian und mich zieht es im Urlaub ja eh immer in die Natur. Und so geht …

Stadtpalais Stuttgart – Stadtbau Akademie

Ferienprogramm & Kinderbaustelle Zwanzig Kinder sitzen in einem Konferenzraum im Stadtpalais – Museum für Stuttgart nebeneinander auf Stühlen. Sie schlackern mit den Füßen, tuscheln miteinander und lauschen zugleich ganz konzentriert einer Pressekonferenz. Eine Pressekonferenz in der es sich um das Projekt Stadtbau Akademie und um sie, die Kinder dreht. Die Stadtbau Akademie. Was ist das für ein Projekt? Es ist ein Projekt in dem Kinder spielerisch vieles rund um das Thema Stadtplanung lernen. Warum sieht Stuttgart so aus wie es aussieht? Was gefällt uns heute gut oder schlecht in der Stadt und wie könnte man etwas am Erscheinungsbild der Stadt ändern? Der Grundgedanke der Stadtbau Akademie Mir gefällt vor allem der Grundgedanke hinter dem Projekt der Stadtbau Akademie. Kinder sind unsere Zukunft und deshalb sollen sie uns Erwachsenen ruhig auch mitteilen wie sie sich die Stadt vorstellen und wünschen. Sie sollen lernen, dass die Stadt sich verändern kann und dass es die Bürger sind, die sie aktiv mitgestalten. Und genau das ist der Leitgedanke der Initiatoren. Die Kinder, die hier in der Pressekonferenz sitzen, gehen allesamt in die …

Nachhaltiges Spielzeug

Werbung Ich mag minimalistisches Spielzeug. Spielzeug, das nicht blinkt oder Krach macht. Spielzeug, das Kindern erlaubt kreativ und frei in ihrem Spiel zu sein. Und wenn es dazu noch aus tollem Material besteht und nachhaltig produziert ist, umso besser. Ihr kennt sicherlich alle die Holzeisenbahn von Brio. Fast in jedem Kinderzimmer das ich kenne, finden sich irgendwo die Schienen und süßen Züge. Brio ist eine schwedische Firma, die schon seit 1884 Spielzeug fertigt und nachhaltig produziert. Seit vier Jahren verwendet Brio für die Spielsachen nur noch Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Ein Grund mehr warum ich die Marke so gern mag. Außer der Holzeisenbahn hat Brio natürlich auch weitaus mehr Spielzeug für Kinder in jedem Alter im Programm. Hanna ist mittlerweile 20 Monate alt. Momentan liebt sie es Sachen von einer Kiste in die andere zu befördern, zu malen und mit Figuren, Puppen oder Holztieren zu spielen. Bereits zu Ostern waren wir daher auf der Suche nach neuem Spielzeug. Als ich das Campingset aus der Reihe My Home Town von Brio entdeckt habe, war ich ganz aus …

Flora & Fauna – Biergarten, Bar, Café

Heute muss ich euch mal wieder von einem meiner Lieblingslokale berichten. Viele von euch kennen es bestimmt schon. Das Flora & Fauna. Es liegt mitten im Unteren Schlossgarten am Schwanensee, direkt an der U-Bahn Haltestelle Mineralbäder. Das Lokal ist sicherlich kein Geheimtipp. Aber wer es noch nicht kennt, sollte unbedingt mal her kommen. Sobald sich im Frühling die ersten Sonnenstrahlen ihren Weg bahnen, tummeln sich hier im Biergarten Gäste aller Altersklassen. Vor allem aber Mütter mit Kindern und Familien sind hier unterwegs. Das liegt wohl daran, dass man hier mit Kind einfach mühelos einkehren kann. Wickeltisch, Kinderstühle, viel Platz und sehr entspanntes Personal – eine gute Kombination, um gemütlich als Familie Essen zu gehen. Selbst bei schlechtem Wetter stört sich hier niemand daran, wenn man mit dem Kinderwagen in den Gastraum rollt. Aber auch die Lage spricht natürlich für sich. Das Flora & Fauna ist ein guter Start- oder Endpunkt für Spaziergänge mit Kinderwagen durch den Park.  Und ältere Kinder rollen einfach schon selbst mit Laufrad oder Dreirad durch die Anlagen oder sie schauen sich die Fische, …